Herpes Simplex Virus Typ 1 (Fieberblasen)

Wir zeigen Ihnen hier die Charakteristik des Herpes Simplex Virus (Lippenherpes) und wie dieser mittels der Herpes-No.com Technologie schnell, effektiv und nachhaltig behandelt werden kann.

Herpes ist jetzt heilbar und wir zeigen wie es funktioniert...Treatment Area

Externe Links:

Google Bilder fuer das Schlagwort: HerpesGoogle Bilder zum Schlagwort "Herpes"
ACHTUNG :
(Nur fuer Erwachsene)

 

Wikipedia - Herpes behandeln

Was Wikipedia zu zum Schlagwort "Herpes" sagt.

Der bekannteste Herpes Virus ist der Herpes Simplex Virus Typ 1, er ist vorwiegend für Infektionen im Gesicht wie die Fieberblasen auch Lippen Herpes genannt verantwortlich.

Die Erstinfektion ist meist harmlos und asymptomatisch, oder aber sie geht mit Fieber und Mundschleimhautentzündung einher.

Zweit-Infektionen mit dem Herpes Simplex Virus sind ausgeprägter

herpes simplex virus

Bei der Zweit- oder Späterkrankung befällt der Herpes Simplex Virus meistens die Lippenregion, es entsteht der bekannte Lippen-Herpes. Er äußert sich in kleinen Bläschen oder eitrig-blutigen Krusten in der Mundregion und am Naseneingang. Allgemein ist der Verlauf einer späteren Infektion weniger ausgeprägt, als bei der Erstinfektion.

Vermehrt ist der Herpes Simplex Virus Typ 1 auch der Auslöser für Infektionen an Gelenken, Hände, Füsse, Augen und Hirn. Er kann grundsätzlich an allen Stellen des Körpers vorkommen.

Die Herpes-No Diagnose-Technik erkennt die Infektion

Medizinisch werden die Infektionen die typischerweise nicht an Lippen und Nase auftreten vielfach nicht erkannt. Ausser mit der Helper-One Therapie und Diagnose-Technik ist es einfach den Herpes zu identifizieren.

Ohne Hilfe kann das Immunsystem den Erreger des Herpes Simplex Virus nicht eliminieren

Nach einer ersten Ansteckung bleiben die Viren lebenslang im Körper, da das Immunsystem ohne Hilfe den Erreger nicht eliminieren kann. Der Virus bleibt latent in den Ganglienzellen. Der Lieblingsort ist die Region vom Steissbein.

Wer sich einmal infiziert hat, wird die Viren nicht mehr los, ausser der Körper wird mit der Herpes-No Technik behandelt. Durch die Nutzung der Herpes-No Technologie kann eine rasche Schmerzlinderung in 24-48 Stunden erzielt werden und die Wunden trocknen bereits nach 48-72 Stunden ab.

Das Immunsystem wird gezielt moduliert damit es den Herpes Simplex Virus selber eliminieren kann.

Rund 70-90 % der Bevölkerung tragen das Herpes Simplex Virus HSV-1. Übertragen wird Herpes durch Schleimhautkontakt (genital, anal, oral), durch Kontakt mit infizierter Haut, Tröpfcheninfektion und durch Schmierinfektionen z.B. küssen oder gemeinsames Geschirr übertragen.

Generell ist die Ansteckungsgefahr sehr hoch. Eine kontinuierliche Behandlung mit unserem Produkt wird Sie von Neuen Ausbrüchen schützen.

Buchen Sie jetzt eine Herpes Simplex Virus Behandlung!

Wir offerieren verschiedene Produkte, probieren Sie es aus!

HSV-1 Herpes behandeln

Herpes Simplex Typ 1

(Be FREE sorglos Abo)

SingleEinzelne Person
PaareAnwendung Paare
FamilieFür Familien

Fieberblasen
Lippen Herpes
Scroll Up