Varizella Zoster-Virus (VZV) Windpocken & Gürtelrose

Der Varizella-Zoster-Virus (VZV), Human Herpes Virus 3 oder auch Gürtelrose ist der Auslöser der Windpocken (Varizellen).

Durchgemachte Varizella-Zoster-Virus (VZV) Infektion führt in der Regel zu einer lebenslangen Immunität

Gürtelrose

Die Viren werden durch Atemwegströpfchen in der Luft sehr leicht von Mensch zu Mensch übertragen, daher stammt der Name Windpocken.
Eine  durchgemachte Varizella-Zoster-Virus (VZV) Infektion führt zwar in der Regel zu einer lebenslangen Immunität gegenüber Windpocken (Varizellen).  Die Viren überleben nach einer durchgemachten Windpockeninfektion im Körper.

Gürtelrose oder eben Herpes Zoster Ausschlag kann heftige Nervenschmerzen verursachen

Stresssituationen oder ein schwaches Immunsystem kann den Varizella-Zoster-Virus (VZV) reaktivieren, die Infektionen wandern dann oft bei älteren Personen wieder an die Hautoberfläche und verursachen dort in einem begrenzten Hautareal einen schmerzhaften Ausschlag. Diese nennt man dann Gürtelrose (Herpes Zoster). Dieser Herpes Zoster  Ausschlag kann heftige Nervenschmerzen verursachen.

Buchen Sie jetzt eine Herpes Zoster Behandlung!

Wir offerieren verschiedene Produkte, probieren Sie es aus!

Externe Links:

Google Bilder fuer das Schlagwort: HerpesGoogle Bilder zum Schlagwort "Herpes"
ACHTUNG :
(Nur fuer Erwachsene)

 

Wikipedia - Herpes behandeln

Was Wikipedia zu zum Schlagwort "Herpes" sagt.

Scroll Up